build a website




Balance im Huf - Hufbearbeitung.

Jedes Pferd ist individuell und bringt bedingt durch seine körperliche Konstitution, Haltung und Fütterung sein ganz eigenes Potential mit und kann somit nicht nach „Schema F“ bearbeitet werden. Meine Aufgabe als Hufbearbeiter sehe ich darin, die natürliche Funktion der Hufe mit all ihren Strukturen zu unterstützen und zu stärken.  Seine Balance zu finden - individuell.

Das Ziel einer Hufbearbeitung sollte grundsätzlich sein, dass das Pferd „laufen können soll“ – nämlich mindestens so gut oder besser wie vor der Bearbeitung. Ich möchte die Funktionalität des Hufes verbessern und ihm möglichst eine Idee oder einen Impuls geben, sich es selbst zu ermöglichen oder zu erhalten. 

In aller erster Linie unterstütze ich die Funktionalität des Hufes (Laufverhalten) und möchte dem Pferd eine Idee geben, andere Bereiche die bisher nicht genutzt wurden nun zu nutzen. Verändere ich zu viel auf einmal, hat das Pferd unter Umständen nicht die Chance seine inneren Strukturen und auch den (neuen) äußeren Strukturen anzupassen. Hier ist für mich Priorität, was der Huf als dringendes "möchte".

Adresse

Balance im Pferd
Kerstin Kabus
Kalkarer Str. 112
46509 Xanten

Kontakt

Email: mail@balance-im-pferd.de
Phone: 01575 - 25 77 894